Aktuelles

Aktuelles

05.11.2015

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 12.11.2015 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

31.03.2015

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 09.04.2015 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

25.03.2015

Unschuldig hinter Gittern
Weggesperrt und abgehakt
ZDFinfo / Mittwoch 15.04.2015 / 21:45 - 22:30 Uhr

Aus unterschiedlichsten Gründen kommt es immer wieder vor, dass Häftlinge in Deutschland unschuldig hinter Gittern sitzen, oft jahrelang.
Nicht nur für die Betroffenen bedeutet das eine Belastung und ein Kampf mit dem Justizsystem, auch Familien und Freunde leiden unter der Situation.
Die Dokumentation zeigt exemplarische Fälle aus Deutschland, in denen erwiesen ist, dass die angeblichen Täter zur Unrecht inhaftiert waren.

In dieser Reportage wird auch das Wiederaufnahmeverfahren im Doppelmord Fall Babenhausen aufgegriffen. Andreas Darsow wurde in der JVA Weiterstadt durch das Filmteam besucht und interviewt.

23.03.2015

Monte Christo e.V. auf dem Ostermarkt Babenhausen
Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf dem Ostermarkt in Babenhausen am Start. Der Markt findet am 28.-29. März 2015 statt.
Wir informieren wieder über einige Fälle deutscher Justizürtümer.
Weiterhin haben Sie die Gelegenheit mit der Frau und der Familie von Andreas Darsow ins Gespräch zu kommen.

06.02.2015

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 12.02.2015 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

27.11.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins Monte Christo e.V. am

Donnerstag, 04.12.2014, um 20.00 Uhr

in den Nebenraum des Restaurants „Schwartzer Löwe“, Fahrstraße 17, 64832 Babenhausen, ein.

Tagesordnung
  1. Begrüßung, Protokollführung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Bericht des Rechners
  4. Bericht zur Öffentlichkeitsarbeit
  5. Aussprache zu den Berichten und Entlastung des Vorstands
  6. Ergänzungswahl Vorstand
  7. Anträge
  8. Verschiedenes
Anträge, die zur Beschlussfassung in der Jahreshauptversammlung eingebracht werden sollen, müssen vor Sitzungsbeginn beim ersten Vorsitzenden vorliegen.

Satzungsändernde Anträge müssen in der Tagesordnung explizit aufgeführt sein und können ggf. daher erst in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung oder in der nächsten Jahreshauptversammlung bearbeitet werden.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Martina Darsow
Rechnerin

03.11.2014

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 13.11.2014 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

08.09.2014

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 11.09.2014 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

24.07.2014

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte,
auch wir brauchen mal Urlaub. Aus diesem Grunde findet unser monatliches Treffen im August nicht statt.
Wir sehen uns wieder am Donnerstag, den 11. September 2014 um 20:00 Uhr im Restaurant "Schwartzer Löwe" Babenhausen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de).

30.06.2014

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 10.07.2014 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

27.05.2014

Netzwerk-Aufbau zu Andreas Darsow
Am Sonntag, den 25. Mai 2014 war es soweit. Das 1. Treffen mit den Unterstützern von Herrn Andreas Darsow in Sommershausen, südlich von Würzburg, fand im schönen Gasthof Anker auf der Hausterrasse direkt am Main, damit in angenehmer Natur-Atmosphäre, statt.

Die Teilnehmer:
Frau Anja Darsow, Ehegattin und die Mutter der 3 gemeinsamen Darsow-Kinder. Frau Gudrun Rödel mit ihrem Ehegatten Harald Rödel, Herr Josef Seidl und Herr Steffen Otto, die beiden Vorstände des MChr.Vereins und mir, Klaus G. Stölzel.

Der Fall Darsow ist mir wegen dem ZDF-Beitrag Mein Mann ist kein Mörder ! aufgefallen. Die Ausstrahlung des Beitrages habe ich verpaßt. Nach meiner Erinnerung haben Blogger auf dem Gabriele-Wolff-Blog im Vorfeld auf die Sendung zum 25. März 2014 aufmerksam gemacht.

Ich habe mir dann, den Film im Internet einige Tage erst später angeschaut und weiter dazu recherchiert. Am 30. März 2014 nahm ich per email, Kontakt zu Herrn Josef Seidl, dem 1. Vorsitzenden des Monte Christo Verein - nach einem Telefongespräch mit Frau Seidl - auf, wie folgt: "Causa Andreas Darsow: Mein Telefongespräch mit Ihrer Gattin wg. Vernetzung".

Herr Seidl bekundete danach, klar und deutlich, hier an einer "Vernetzung" interessiert zu sein.

Klaus G. Stölzel 10:06, 27. Mai 2014
Netzwerk-Aufbau zu Andreas Darsow - Diskussion:Ulvi Kulac (Gudrun Rödel) – NürnbergWiki

20.05.2014

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 12.06.2014 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

17.04.2014

Danke an alle Freunde und Unterstützer von Monte Christo e.V., die dazu beigetragen haben, dass der Ostermarkt ein Erfolg wurde. Wir freuen uns über die zahlreichen positiven Resonanzen für unsere Arbeit (und den leckeren Kuchen). Einige Leute sind teilweise von weit angereist, um sich zu informieren und uns kennenzulernen.
Viele Grüße Ihr Team vom Monte Christo e.V.

17.04.2014

Interview vom Hessischen Rundfunk
Hören Sie heute im Laufe des Tages das Interview vom Hessischen Rundfunk mit Anja Darsow und Monte Christo e.V. auf „HR info“.





02.04.2014

Monte Christo e.V. Infostand auf dem Ostermarkt Babenhausen
Auch dieses Jahr ist der Verein Monte Christo auf dem Ostermarkt in Babenhausen, am 12. – 13. April 2014 vertreten.
Die Mitglieder des Vereins informieren über aktuelle Fälle deutscher Unrechtsjustiz.
Anja Darsow und Familie stehen Ihnen für Fragen zum Urteil und der weiteren Vorgehensweise gerne zur Verfügung.

02.04.2014

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 10.04.2014 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

25.03.2014

WO LIEGT DIE WAHRHEIT?

Die heutige 37Grad-Sendung um 22:15 Uhr im ZDF hat den Titel:

"Mein Mann ist kein Mörder"

Ein junger Mann wird beschuldigt seine Nachbarn getötet zu haben und wird zu lebenslanger Haft verurteilt. Er sagt, er sei unschuldig. Seine Frau ist ebenfalls von der Unschuld ihres Mannes überzeugt und beginnt mit allen Mitteln für seine Freiheit zu kämpfen.

Eine fesselnde Dokumentation mit großer Nachwirkung.

Die dazugehörige 37°Online-Seite mit einem Vorschau-Video ist bereits live - und hier ist der Link:

http://www.zdf.37-Grad/darsow-unschuldig-wegen-mordes-verurteil-und-wurden-indizien-falsch-ausgelegt-32427768.html

12.03.2014

ZDF sucht Menschen für eine Produktion mit dem Thema Haftentschädigung

Das ZDF ist an unseren Verein Monte Christo e.V. mit der Bitte einen Aufruf, für die Reportage mit dem Thema „Haftentschädigung?“ zu veröffentlich, herangetreten.

Hier haben Sie die Chance Ihren Fall zu schildern.

Aufruf vom ZDF:

Das ZDF sucht für eine Produktion Menschen, die in Haft saßen und dafür eine Entschädigung erhielten. Wir möchten zeigen, welche einschneidenden Konsequenzen eine zu Unrecht verhängte Haftstrafe / Untersuchungshaft für die Betroffenen mit sich bringt (Familie, Freunde, Arbeitgeber…) und die Frage stellen, ob die derzeit geltende Höhe der Haftentschädigung angemessen ist. Wir freuen uns über Kontaktaufnahmen oder Rückfragen an Herrn Thomas Bärsch baersch.t@zdf.de.
.

12.03.2014

Indizien im Fall Andreas Darsow
Wir haben hier eine Gegenüberstellung der entlastenden Fakten und Indizien und den zwei Hauptindizien, die zur Verurteilung von Andreas Darsow geführt haben, erstellt.
Zur Aufstellung

05.03.2014

Mein Mann ist kein Mörder!

37 Grad / ZDF / Dienstag 25.03.2014, 22:15 - 22:45 Uhr
http://37grad.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/4c838ba6-ed58-3a59-b347-4a973ae03531/20281710

Ein Freitag im April 2009 im hessischen Babenhausen. An diesem Tag wird das Ehepaar T. grausam ermordet. Der Täter lauert zuerst Klaus T. auf, erschießt ihn mit mehreren Schüssen. Dann tötet er dessen schlafende Ehefrau, versucht auch die gemeinsame, behinderte Tochter umzubringen. Die Anwohner der Kleinstadt stehen unter Schock, vor allem die Nachbarn, unter ihnen Anja Darsow und ihre Familie.

Einige Monate später klingelt die Polizei an der Tür der Darsows. Die Beamten nehmen Andreas Darsow wegen zweifachen Mordes an seinen Nachbarn fest. "Mit diesem Klingeln fing alles an. Man hat ein normales Leben, Familie, Job und plötzlich ist nichts mehr wie vorher", sagt Anja Darsow heute. Obwohl es keine Beweise, nur Indizien gibt, verurteilt das Gericht Andreas Darsow zu lebenslanger Haft. Wie durch Watte hört die 36-jährige Anja im Gerichtssaal diese Worte. Doch nach anfänglicher Verzweiflung beginnt die dreifache Mutter zu kämpfen: Sie ist davon überzeugt, dass ihr Mann unschuldig ist, und will seine Unschuld beweisen. "Wenn jemand so eine Tat begeht und man hat es nicht gemerkt, dann stimmt was in der Beziehung nicht. Dann ist der Mensch krank, und das hätte ich gemerkt" sagt Anja Darsow. Viele im Ort, Nachbarn, Familie und sogar unabhängige Prozessbeobachter unterstützen sie. Auf einer Internetseite veröffentlicht Anja Darsow Prozessakten und vorhandene Indizien - auch entlastende, die ihrer Meinung nach vom Gericht nicht berücksichtigt wurden.

Die Überzeugung von der Unschuld ihres Mannes hält Anja aufrecht. Alle zwei Wochen darf die Familie Andreas im Gefängnis besuchen, jedes Mal ein emotionaler Kraftakt. Der jüngste Sohn war noch ein Baby, als der Vater verhaftet wurde. Er kennt den Vater nur als Gefangenen, hinter Schloss und Riegeln. "Mein Ziel ist: Die JVA-Tür geht auf, und mein Mann kommt als freier Mann wieder raus. Dafür kämpfe ich!" Anjas große Hoffnung ist nun Anwalt Gerhard Strate, ein Spezialist für Wiederaufnahmeverfahren, der auch das mutmaßliche Justizopfer Gustl Mollath vertreten hat.

Warum sind Anja, Freunde und die Familie von der Unschuld ihres Mannes überzeugt? Wie lebt eine Frau mit ihren Kindern, deren Mann als Mörder verurteilt wurde? Wie verarbeitet die Familie die Gefängnisbesuche? Wird es zu einem Wiederaufnahmeverfahren kommen? "37º" begleitet Anja Darsow im Alltag und bei ihrem Kampf um die Unschuld ihres Mannes.

27.02.2014

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 13.03.2014 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

24.02.2014

Fall Wilhelm S.
Auch im Fall Wilhelm S. gibt es gute Nachrichten. Nachdem er sich an Rechtsanwalt Euler gewandt hatte wegen seines Wiederaufnahmeverfahrens, hat sich Wilhelm S. telefonisch mit ihm in Verbindung gesetzt und ihm seinen Fall geschildert. Nachdem Hr. Euler vom Umfang der Fehler in diesem Verfahren erfahren hat, hat er zugesagt Wilhelm S. im April zu besuchen und sich seines Wiederaufnahmeverfahrens anzunehmen. Wilhelm S. hat die Akten schon vorbereitet und hat über 50 DIN A4 Seiten Widersprüche, Unwahrheiten und Ungereimtheiten gefunden. Wir hoffen das die Gerechtigkeit siegt.
Johannes B.

Weitere Infos zum Fall Wilhelm S. unter http://www.montechristo-ev.de/Fall-Wilhelm-S-.-.htm

03.02.2014

Mitgliedertreffen
Das nächste Mitgliedertreffendes Vereins Monte Christo e.V. findet am Donnerstag, den 13.02.2014 um 20:00 Uhr im Restaurant Schwartzer Löwen (www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.
PS: Es gibt viel zu berichten!

17.12.2013

Die Firma M.E. WORKS GMBH ist an unseren Verein Monte Christo e.V. mit der Bitte den Aufruf für ein Casting zu dem Thema „Sind SIE Opfer der Justiz geworden?“ zu veröffentlich herangetreten.

Hier haben Sie die Chance Ihren Fall zu schildern.

Aufruf von M.E. WORKS GMBH:

Sind SIE Opfer der Justiz geworden?

Für eine investigative Reportage suchen wir Menschen, die Opfer der Justiz geworden sind und zu Unrecht beschuldigt wurden. Wenn Sie Beweise oder neue Zeugen haben, die noch nicht vor Gericht berücksichtig wurden, dann melden Sie sich bei uns unter: info@meworks.tv.

Zusammen mit einem Kriminologen wollen wir genau den Menschen helfen, die sich von der Justiz im Stich gelassen fühlen und nicht mehr weiter wissen.

05.12.2013

Mitgliedertreffen Monte Christo e.V.
Ab sofort findet jeden zweiten Donnerstag im Monat das Mitgliedertreffen in dem Restaurant Schwartzen Löwen (http://www.schwartzer-loewe-babenhausen.de) statt.
Das nächste Mitgliedertreffen des Vereins ist am Donnerstag, den 12.12.2013 um 20:00 Uhr.
Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

23.11.2013

Kampf um Wiederaufnahme im Doppelmord-Fall
"Wir sind schwer enttäuscht, dass die Petition abgelehnt wurde", sagte Josef Seidl, der Vorsitzende des Vereins Monte Christo bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend.

Mehr bei http://www.op-online.de oder http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/babenhausen/doppelmord-babenhausen-monte-christo-legt-nach-3235492.html
Artikel von Petra Grimm

18.11.2013

Jahreshauptversammlung von Monte Christo e.V.
Die Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 21.11.2013 findet im Schwartzen Löwen (Fahrstraße 17, Babenhausen) www.schwartzer-loewe-babenhausen.de statt.
Das Team von 37 Grad (ZDF) wird Filmaufnahmen machen. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.
Der Vorstand

05.11.2013

Das nächste Mitgliedertreffen des Vereins Monte Christo e.V. Babenhausen findet am Donnerstag, den 7.11.2013 um 20:00 Uhr im Restaurant "Schwartzer Löwe" (http://www.schwartzer-loewe-babenhausen.de/de/index.php) Babenhausen statt. Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

04.10.2013

Petition
Auf unser Schreiben vom 15.09.2013 an das Hessische Ministerium der Justiz, für Integration und Europa haben wir folgende Antwort erhalten.

01.10.2013

Das nächste Mitgliedertreffen des Vereins Monte Christo e.V. Babenhausen findet am Donnerstag, den 10.10.2013 um 20:00 Uhr im Restaurant "Kaiserlich" Babenhausen statt. Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

25.09.2013

T-Shirt Freiheit für Andreas Darsow

Aufgrund der großen Nachfragen haben wir uns entschieden, das T-Shirt „Freiheit für Andreas Darsow“ nachdrucken zulassen.

Das T-Shirt (Frabe: schwarz — Aufdruck: silber/rot — Material: Baumwolle) kostet 20 Euro. Nach Abzug der Kosten wird der Restbetrag als Spende an Andreas Darsow weitergegeben.

Sie können entweder über das Bestellformular (PDF) bestellen oder uns Ihre Bestellung per E-Mail (mcev@seidl-online.de) zu senden. Hierbei bitte Größe und Anzahl mit Angabe Ihrer kompletten Adresse angeben.

15.09.2013

Petition der Familie Darsow
Das Antwortschreiben vom Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europa ist uns nicht genug! Wir wollen eine richtig Antwort!
Unser Rückantwortschreiben könnt ihr hier nachlesen.

14.09.2013

Sprachlosigkeit...........Heute kam der Bescheid auf die Petition der Familie Darsow.

Das Schreiben kam aus dem Ressort von Jörg-Uwe Hahn: Es ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich, dass Andreas Darsow Besuch von seinen drei Kindern gleichzeitig bekommt. Ferner sollen wir doch versuchen eine Wiederaufnahme zu erwirken. Um diese Antwort zu verfassen wurden fast 7 Monate benötigt. So wird eine Petition mit über 1.000 Unterschriften abgebügelt. Auch der Verein Monte Christo e.V. versucht schon seit langem einen Termin bei Hahn zu bekommen. Keine Reaktion. Da sollte man sich doch genau überlegen wen man am kommenden Sonntag wählen soll.

Wenn Sie das auch so sehen, dann teilen Sie bitte diesen Status. Danke

Ihr Monte Christo e.V. Babenhausen Team

28.08.2013

Das nächste Mitgliedertreffen des Vereins Monte Christo e.V. Babenhausen findet am Donnerstag, den 05.09.2013 um 20:00 Uhr im Restaurant "Kaiserlich" Babenhausen statt. Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

27.08.2013

Briefe von Andreas Darsow
Andreas Darsow bedankt sich mit diesen Briefen bei seinen Unterstützern. Es gibt ihm Kraft zu wissen, dass Ihr an seine Unschuld glaubt.

DANKE

Hier die Briefe!

12.06.2013

Das nächste Mitgliedertreffen des Vereins Monte Christo e.V. Babenhausen findet am Donnerstag, den 04.07.2013 um 20:00 Uhr im Restaurant "Kaiserlich" Babenhausen statt. Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

31.03.2012

Babenhäuser Ostermarkt vom 23. bis 24. März 2013
Auch dieses Jahr wird der Verein Monte Christo e.V. wieder auf dem Ostermarkt in Babenhausen vertreten sein. Wir freuen und auf Ihren Besuch und stellen Ihnen interessante Fälle vor. Auch die Ehefrau von Andreas Darsow Frau Anja Darsow und die Schwester des Verurteilten Martina Darsow wird interessierten wieder Rede und Antwort stehen.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Monte Christo Team

27.02.2013

Brief von Andreas D. an Monte Christo e.V.
Andreas D. bedankt sich mit diesem Brief für die große Unterstützung bei unserem Verein.
Mehr ...

25.11.2012

Unschuldig im Gefängnis - Justizopfer und ihr Kampf gegen Fehlurteile
Doku bei Vox - am 01.12. um 22:00 Uhr / Wiederholung am 02.12 um 9:00 Uhr
Es ist der Albtraum schlechthin, der Tag, mit dem sich alles im Leben ändert: Von einem Richter schuldig gesprochen 'Im Namen des Volkes' und der Verurteilte weiß: Ich war es nicht. Doch keiner glaubt ihm und er muss es beweisen. Justizirrtümer können jeden treffen. In der Bundesrepublik Deutschland werden jährlich rund 500 Bürger unschuldig verurteilt. Bei rund 800.000 verhandelten Fällen ist das eine erschreckend hohe Quote. 'In dubio pro reo', im Zweifel für den Angeklagten. Dennoch kommt es immer wieder zu diesen Fehlurteilen. Das Leben des unschuldig Verurteilten ändert sich komplett - für den Verurteilten, aber auch für seine Angehörigen. Existenzen werden zerstört, Perspektiven vernichtet, Familien auseinandergerissen. Kommt das Justizopfer letztendlich frei und wird ein Fehler der Justiz eingeräumt, kann die Haftentschädigung den emotionalen Schaden nie wieder gut machen - den finanziellen nur schwer. 25 Euro pro Hafttag! Im internationalen Vergleich zahlt der deutsche Staat erschreckend wenig für seine Opfer im Namen der Justiz. In der Dokumentation zeigt Süddeutsche TV, wie der Rechtsstaat mit seinen Opfern umgeht und nur sehr träge um Wiedergutmachung bemüht ist.
Mehr ...

25.10.2012

Zwei neue Artikel über das Thema "Eine Kontroverse Diskussion gibt es nicht" sind in den folgende Zeitungen erschienen.
Offenbach Post und Babenhäuser Zeitung

07.10.2012

Das nächste Mitgliedertreffen des Vereins Monte Christo e.V. Babenhausen findet am Donnerstag, den 01.11.2012 um 20:00 Uhr im Restaurant "Bräustübchen" (Deutscher Hof) Babenhausen statt. Alle Mitglieder des Vereins sowie Unterstützer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

11.05.2012

Heute vor genau zwei Jahren wurde Andreas D. in Chicago Manier vor den Augen seiner Kinder verhaftet. Seit diesem Tag sitzt er in Untersuchungshaft in Weiterstadt, obwohl er immer seine Unschuld beteuerte und es keine Beweise gegen ihn gibt. Es wurden auch keinerlei DNA-Spuren von Ihm am Tatort gefunden.

Andreas D. kann nicht sehen wie seine Kinder groß werden. Sein jüngstes Kind wurde 4 Wochen vor der Verhaftung geboren. Er konnte nicht sehen wie es seine ersten Schritte machte oder sein erstes Wort sprach. Jeder sollte sehen wie seine Kinder aufwachsen und an ihrem Leben teilnehmen. Seine Kinder vermissen ihren Vater sehr und wünschen sich nichts mehr als ihren Vater wieder zurück.

Bitte helfen Sie, damit Anja Darsow ihren Mann und die Kinder ihren Vater bald wieder bekommen. Kennen Sie einen Anwalt oder einen Reporter die helfen möchten? Wenn ja, dann machen sie ihn doch bitte auf den Fall aufmerksam. Unter www.doppelmord-babenhausen.de finden Sie alle wichtigen Informationen.

Es wurde eine Petition vorbereitet, damit das Verfahren schnellstmöglich wieder aufgenommen wird. Es wurden bereits über 500 Unterschriften hierfür gesammelt. Dies reicht bei weitem noch nicht. Sie möchten helfen! Dann drucken Sie sich bitte die Unterschriftenliste auf http://www.homepage-baukasten-dateien.de/doppelmord-babenhausen/unterschriftenliste.pdf aus und unterschreiben Sie.

Ein solch denkwürdiger Jahrestag sollte für viel Aufmerksamkeit sorgen.

Keiner unserer Mitglieder und Freunde hätte es je für möglich gehalten, dass so etwas in einem Rechtsstaat wie dem unseren möglich ist. Wir hoffen, dass sich dieser Alptraum bald für Familie Darsow auflöst. Ebenfalls danken wir allen Freunden und Unterstützern und sind überzeugt, dass sich das Kämpfen für die Gerechtigkeit auszahlt.

Ihr Monte Christo e.V. Team

23.04.2012

Auf der Website der Familie Darsow unter http://www.doppelmord-babenhausen.de/Petition.htm wurde der Petitionstext zur zügigen Wiederaufnahme des Prozesses und die dazugehörigen Unterschriftenlisten hinterlegt. Der Zuspruch für diese Petition auf dem Ostermarkt war sehr groß. Danke hierfür. Wenn Sie helfen weitere Mitzeichner zu bekommen, wäre die Familie sehr Dankbar.

Danke Ihr Monte Christo Team

31.03.2012

Babenhäuser Ostermarkt vom 31. März bis 01. April 2012
Interessierte und Gäste auf unserer Präsenz auf dem Babenhäuser Ostermarkt 2012. Es gab wieder sehr interessante Gespräche und Diskussionen.
Danke vom Monte Christo e.V. Team

30.03.2012

Offenbach Post vom 31.03.2012
Monte Christo e.V. ist vermutlich der jüngste und mit aktuell knapp 50 Mitgliedern noch einer der kleineren Vereine in Babenhausen. Dafür aber sind seine Mitglieder umso agiler. Der Verein setzt sich seit Ende letzten Jahres für die Belange Verurteilter oder von Verurteilung bedrohter Menschen ein, bei denen der Verdacht mehr als naheliegt, dass sie zu Unrecht in die Mühlen der Justiz geraten sind.
Mehr ...

20.03.2012

Ostermarkt
Anja Darsow, die Ehefrau eines mutmaßlichen Justizopfers, wird für Fragen über die Ermittlungen und zum Prozessverlauf auf dem Stand von Monte Christo e.V. auf dem Babenhäuser Ostermarkt zeitweise zur Verfügung stehen. Erfahren Sie mehr zu diesem Fall unter www.doppelmord-babenhausen.de. Ferner werden wir Sie über andere bereits abgeschlossene und offen Fälle über Mißstände in der deutschen Justiz informieren. Sprechen Sie uns an!
 
Der Inhaber dieser Webseite hat das Extra "Topliste" nicht aktiviert!
 

counter